12.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Verkehrsunfall in Duisburg

Verkehrsunfall in Duisburg

55-jähriger Rollerfahrer wurde verletzt

Am Samstag, 03. Mai 2014, stürzte gegen 12:00 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße, nördlich der Watereckstraße, ein Rollerfahrer beim Versuch zu bremsen und rutschte gegen das vor ihm fahrende Auto.

Duisburg - Dessen Fahrerin (45) war zunächst auf die rechte Fahrbahn gewechselt und abrupt wieder nach links gekommen, so dass er bremsen musste. Ursache dafür war ein blauer Kleinwagen, der einfach vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Straße gefahren war. Der 55-jährige Rollerfahrer kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Sein Suzukiroller war auf der kompletten linken Seite und der silberne Ford am Heck beschädigt. Die Polizei sucht den (die) Fahrer(in) des Kleinwagens. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 21 unter der Rufnummer 2800 entgegen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Unfall
  • Duisburg

Copyright 2019 © Xity Online GmbH