22.02.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Verkehrsunfall in Düsseltal

Verkehrsunfall in Düsseltal

Sechs Menschen verletzt

Insgesamt sechs Menschen wurden in der vergangenen Nacht bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Graf-Recke-Straße / Fritz-Wüst-Straße zum Teil schwer verletzt.

Düsseldorf - Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr ein 18-jähriger Duisburger die Fritz-Wüst-Straße mit seinem Ford in Richtung Graf-Recke-Straße. Mit im Fahrzeug befanden sich drei Mitfahrer (16, 18 und 18 Jahre). Aus bislang unklaren Gründen übersah der junge Fahrer den Mercedes einer 35-jährigen Frau, die zusammen mit zwei Insassen (27 und 36 Jahre) auf der Graf-Recke-Straße in Richtung Heinrichstraße unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kollidierte die Fahrzeuge. Die Ampel an der Kreuzung war zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb. Bei dem Unfallgeschehen erlitt der Ford-Fahrer schwere Verletzungen. Die übrigen Insassen wurden leicht verletzt. Die 35-jährige Mercedes-Fahrerin sowie die 27-jährige Beifahrerin erlitten ebenfalls leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in etwa 25.000 Euro Höhe.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2016 © Xity Online GmbH