16.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Verkehrsunfall auf der A 52

Verkehrsunfall auf der A 52

Fahrzeug überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 52 wurde gestern Nachmittag ein Pkw-Fahrer schwer verletzt. Das Auto war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen.

Düsseldorf/Essen - Um 15.10 Uhr befuhr ein 45-jähriger Mann aus Mülheim mit seinem Skoda die A 52 in Richtung Roermond. In Höhe der Anschlussstelle Essen-Süd kam er dann aus noch unklaren Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und blieb in der aufsteigenden Böschung liegen. Ein dort stehender Stromverteilerkasten wurde dabei zerstört. Der Mülheimer erlitt schwere Verletzungen und musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Skoda wurde durch die Feuerwehr mit einem Kran geborgen. Nach Schätzungen der eingesetzten Beamten entstand ein Sachschaden in Höhe von 60.000 Euro. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH