Verkehrskontrollen in Mönchengladbach

296 Geschwindigkeitsüberschreitungen

Am Dienstag (09. September 2014) führten Ordnungsamt und Polizei in Mönchengladbach verstärkte Geschwindigkeitskontrollen durch.

Mönchengladbach - An mehreren Messstellen wurden 296
Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt, dazu kommen 38 weitere
Verkehrsverstöße.

Der negative Spitzenreiter wurde auf der Korschenbroicher Straße
mit 109 km/h bei erlaubten 60 km/h gemessen. Die Folgen für den
Fahrer werden ein Monat Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und ein
Bußgeld in Höhe von mindestens 160,- Euro sein.

Am Donnerstag wird die Polizei schwerpunktmäßig kontrollieren, ob
Kinder und Erwachsene in Fahrzeugen ordnungsgemäß Kindersitze und
Gurte benutzen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Geschwindigkeit
  • Mönchengladbach