18.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Verkehrliche Einschränkung an der Rennbahnstraße

Verkehrliche Einschränkung an der Rennbahnstraße

Sturmschaden an Beleuchtung wird behoben

Der durch Orkan "Ela" verursachte Schaden an der Beleuchtung auf der Rennbahnstraße wird in den kommenden Wochen behoben.

Düsseldorf - Die Arbeiten dazu starten am Donnerstag, 17. Juli 2014. Der zerstörte Teil der Beleuchtung zwischen der Bergischen Landstraße und dem Wildpark wird erneuert. In etwa drei bis vier Wochen werden die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Kosten für die Beseitigung des Sturmschadens betragen rund 95.000 Euro.
Bedingt durch die Arbeiten, muss auf dem Bauabschnitt eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bergische Landstraße eingerichtet werden. Für den Verkehr aus Gerresheim in Richtung Wildpark, Rennbahn und Aaper Wald wird eine Umleitung über die Ludenberger Straße, Ernst-Poensgen-Allee und Fahneburgstraße eingerichtet. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die jeweilige Beschilderung zu beachten. Ortskundige Autofahrer sollten diesen Bereich möglichst meiden.

Tags:
  • Rennbahnstraße
  • beleuchtung
  • reparatur
  • sturmfolgen

Copyright 2018 © Xity Online GmbH