24.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Verdi-Kommission für Urabstimmung zu Schlichterspruch

Verdi-Kommission für Urabstimmung zu Schlichterspruch

Keine Kita-Streiks bis August

Die Gewerkschaft Verdi will ihre Mitglieder bis zum 5. August über deren Meinung zu dem Schlichterspruch im Tarifstreit im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst befragen.

Berlin - Dieser von einer Konferenz von Streikdelegierten beschlossenen Empfehlung folgte auch die Bundestarifkommission als offiziell zuständige Instanz, teilte Verdi in Berlin mit. Die Befragung soll in den nächsten Wochen starten. Das Ergebnis soll erneut von einer Delegiertenkonferenz sowie der Bundestarifkommission bewertet werden.

Eine von Arbeitnehmern und Arbeitgeber einberufene gemeinsame Schlichtungskommission hatte am Mittwoch einen Kompromissvorschlag vorgelegt, der den schon seit Monaten andauernden Konflikt lösen soll. Die Gewerkschaftsseite sieht ihn kritisch, während die Arbeitgeberseite ihn akzeptieren würde. Am Donnerstag hatten beiden Seiten noch einmal über Nachbesserungen verhandelt, waren dabei aber nicht weitergekommen.

Verdi will nun zunächst in Erfahrung bringen, wie die eigene Basis den Schlichterspruch bewertet und ob sie gegebenfalls zu einer Fortsetzung des Arbeitskampfes bereit wären. Vor dem Beginn der Schlichtung hatten sie wochenlang massiv gestreikt und damit vor allem kommunale Kindertagesstätten zur Schließung gezwungen.

Auch die ebenfalls beteiligte Gewerkschaft GEW will ihre Mitglieder befragen. Währenddessen wird es nach Angaben der Arbeitnehmerseite aber keine Streiks geben.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH