US-Außenminister Pompeo sagt Berlin-Besuch ab

Kanzleramt verweist auf US-Botschaft

US-Außenminister Mike Pompeo hat einen für Dienstag geplanten Berlin-Besuch kurzfristig abgesagt.

Berlin - "Bedauerlicherweise müssen wir den Besuch in Berlin aufgrund dringender Angelegenheiten verschieben", teilte die US-Botschaft in der Hauptstadt am Vormittag im Kurzbotschaftendienst Twitter mit.

Pompeo wollte am Nachmittag mit Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) und anschließend mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zusammentreffen. "Wir freuen uns darauf, einen neuen Termin für diese wichtigen Gespräche zu vereinbaren", twitterte die US-Botschaft. Der Außenminister freue "sich schon darauf, bald nach Berlin zu kommen". Das Kanzleramt verwies bezüglich der Hintergründe der Absage auf die US-Botschaft.

(xity, AFP)