US-Außenminister Kerry trifft Steinmeier in Berlin

Anlass ist bevorstehender 25. Jahrestag des Mauerfalls

US-Außenminister John Kerry trifft heute in Berlin ein.

Berlin - Kerry soll am Abend mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) zusammentreffen, am Mittwoch ist eine gemeinsame Veranstaltung an der Gedenkstätte Berliner Mauer geplant. Ein Anlass von Kerrys Besuch ist der bevorstehende 25. Jahrestag des Mauerfalls. Der US-Politiker lebte als Jugendlicher in den 50er Jahren zeitweise in Berlin, als sein Vater als Diplomat beim US-Hochkommissariat arbeitete.

Mit Steinmeier will Kerry nach Angaben aus Washington regionale und internationale Themen besprechen. Im Ukraine-Konflikt und beim Kampf gegen die Dschihadistenmilitz Islamischer Staat hatten Deutschland und die USA zuletzt eng zusammengearbeitet.

(xity, AFP)