18.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Urlaubszeit am Düsseldorfer Flughafen

Urlaubszeit am Düsseldorfer Flughafen

Auf dem Vorfeld des DUS

Zur Zeit ist am Flughafen Düsseldorf wieder Hochbetrieb. In den Sommerferien werden fast 3,9 Millionen Fluggäste erwartet.

Düsseldorf - Die Airlines haben in NRWs Landeshauptstadt für die Ferienzeit mit rund 29.800 Starts und Landungen geplant. Durchschnittlich verlassen Täglich 69.800 Passagieren und rund 590 Flügen den Airport.
Hochbetrieb für die 2.300 Flughafenmitarbeiter. Hochbetrieb vor allem für das Bodenpersonal. Einweiser mit roten Kellen sucht man vergeblich. Inzwischen ist alles digital und Piloten bekommen ihre Anweisungen von einem Markerboard. Steht die Maschine wird sie mit Strom versorgt und es werden die Bremsklötze angelegt. Dann läuft die Zeit. In nur 45 Minuten müssen Koffer aus- und wieder eingeladen werden, entweder per Hand und mit Hilfe von Containern, wie z.B. beim Airbus A380-800, die Flugzeuge betank und kontrolliert werden. So oder so ein Knochenjob.

Hin und wieder sieht man nochmal eine AirBerlin Maschine. Diese sind noch im Einsatz warten allerdings auf ihre Umlackierung.

Neben den großen Passierflugzeugen sind am Düsseldorf Airport noch kleine Firmen und Privatmaschinen für 4 bis 10 Passiere stationiert. Sie haben eine Reichweite von 2000-3000 Kilometern. Weit genug um bspw. in die Türkei, nach Spanien oder Tunesien zu reisen.

Für die Passiere zählt allerdings zur eins: sie wollen pünktlich und schnell am gewünschten Reiseort ankommen. Na dann guten Flug.

 


Urlaubszeit am Düsseldorfer Flughafen
Werbung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH