17.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Uraufführung für "Die Schneekönigin"

Uraufführung für "Die Schneekönigin"

Familienoper im Theater Duisburg

Marius Felix Langes Familienoper "Die Schneekönigin" feiert am Samstag, 23. April 2016, Premiere im Theater Duisburg.

Duisburg - Die neue Familien­oper für Kinder ab 6 Jahren nach dem Märchen von Hans Christian Andersen ist bereits die dritte Neukomposition, die die Deutsche Oper am Rhein gemeinsam mit den Theatern Dortmund und Bonn im Rahmen der Kooperation "Junge Opern Rhein-Ruhr" in Auftrag gegeben hat. Dahinter steckt das Ziel, das Opernrepertoire für junge Zuschauer kontinuierlich zu erweitern und vielen Tausend Kindern in Duisburg, Düsseldorf, Dortmund und Bonn mit erstklassigen Sängerinnen und Sängern, großem Orches­­ter sowie liebevoll gestalteten Bühnenbildern und Kostümen den Einstieg in die Welt der Oper zu ermöglichen.

Nach den beiden Uraufführungen "Vom Mädchen, das nicht schlafen wollte" und "Ronja Räubertochter" inszeniert Johannes Schmid jetzt "Die Schneekönigin". Deren prachtvolle Welt und die Stationen, die Gerda auf der abenteuerlichen Reise zu ihrem in den Eispalast entführten Freund Kay zurücklegt, stattet Tatjana Ivschina aus. Die Musik von Marius Felix Lange, der bereits "Vom Mädchen, das nicht schlafen wollte" kompo­nierte und nun auch das Libretto zur "Schneekönigin" verfasst hat, bringt Kapellmeister Lukas Beikircher mit den Duisburger Philharmoni­kern zum Klingen. Die Ensemblesolisten Adela Zaharia als Schneekönigin, Heidi Elisabeth Meier als Gerda und Dmitri Vargin als Kay führen das 13-köpfige Sängerensemble an und lassen Andersens phantastische Welt zusammen mit dem Projektchor der Robert-Schumann-Hochschule lebendig werden.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH