Unterwegs im Grünen

Gartenamt bietet sechs Führungen im August an

In der Reihe "Unterwegs im Grünen" veranstaltet das Garten-, Friedhofs- und Forstamt sechs Führungen im August.

Düsseldorf - In der Reihe "Unterwegs im Grünen" veranstaltet das Garten-, Friedhofs- und Forstamt sechs Führungen im August. Die Touren führen durch Parkanlagen und Naturschutzgebiete, in den Stadtwald und den Botanischen Garten.

Gleich zwei Führungen gibt es im Schlosspark Benrath: Am Sonntag, 1. August 2021, ab 11:00 Uhr lädt Hartmut Bauer zu einem Spaziergang durch die historische Parkanlage ein. Dabei spricht er über ihre Gestaltung und Geschichte. Treffpunkt ist die Freitreppe am Schlossweiher. Am Freitag, 6. August 2021, ab 17:00 Uhr führt Almuth Spelberg durch den Schlosspark Benrath. Die Teilnehmer treffen sich vor dem Museumsshop am Schloss.

Stefanie Egeling bietet am Samstag, 21. August 2021, ab 14:00 Uhr eine Tour durch die Urdenbacher Kämpe an. Dabei können die Teilnehmer Wiesenkräuter mit der App "Flora Incognita" bestimmen. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Piels Loch am Baumberger Weg/Ecke Drängenburger Straße. Die Teilnehmer werden gebeten, das Smartphone dabei zu haben und sich die kostenfreie App vorher herunterzuladen.

Am Mittwoch, 25. August, ab 16:00 Uhr, gibt es eine Wildfrüchte-Exkursion in den Volksgarten. Regina Thebud-Lassak zeigt dabei Sträucher und Bäume mit Wildfrüchten und erklärt, wie sich essbare und giftige Arten unterscheiden lassen. Treffpunkt ist das Zeitfeld am Eingang des Volksgartens, Auf'm Hennekamp.

Zum Sommerabend-Waldbaden lädt Ana Erika Lemes Dittrich am Freitag, 27. August 2021, ab 18:00 Uhr in den Aaper Wald ein. Beim "Waldbaden" geht es um den achtsamen Aufenthalt im Wald - im Fokus steht die Aufnahme der Waldatmosphäre und der enge Kontakt zur Natur. Für die Veranstaltung sollen die Teilnehmer eine Decke sowie Essen und Trinken mitbringen. Treffpunkt ist die Haltestelle "Oberrath".

Ulla Hannecke führt am Samstag, 28. August 2021, ab 14:00 Uhr durch den Botanischen Garten und spricht dabei über Nutzpflanzen. Treffpunkt ist der Eingang des Botanischen Gartens an der Universitätsstraße.

Führungen mit Abstands- und Hygieneregeln
Aufgrund der Pandemie gelten für die Führungen Hygieneregeln. So müssen die allgemeinen Abstandsregeln eingehalten werden. Die Teilnehmer werden gebeten, eine Maske mitzubringen und auf Anforderung der Leitung dann zu tragen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Darüber hinaus ist die Hust- und Niesetikette zu beachten. Für eine mögliche Kontaktnachverfolgung registriert das Gartenamt die Teilnehmer mit Adresse und Telefonnummer.

Anmeldung erforderlich
Die maximale Teilnehmerzahl der Veranstaltungen ist begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter der Rufnummer 0211 / 899 48 00 oder per E-Mail an gartenamt@duesseldorf.de.

Die Teilnahmegebühr für die Führungen beträgt - sofern nicht anders angegeben - fünf Euro pro Person. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme kostenfrei. Die Führungen finden bei jeder Witterung statt und dauern - sofern nicht anders ausgewiesen - anderthalb bis zwei Stunden. Das Gartenamt empfiehlt, festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung zu tragen.

Weitere Informationen sowie einen Überblick über das gesamte Führungsprogramm 2021 gibt es online unter www.duesseldorf.de/unterwegs-im-gruenen.