18.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Unterstützung für Kultur, Schulen und Ämter

Unterstützung für Kultur, Schulen und Ämter

2014 wurden rund 2.098.000 Euro gespendet

Die Landeshauptstadt Düsseldorf erhielt 2014 Zuwendungen in Höhe von 2.097.571,52 Euro - in Form von Geld-, Sachspenden und Stiftungsträger.

Düsseldorf - Im Vergleich: 2013 spendeten großzügige Unterstützer rund 872.000 Euro. Der hohe Spendenbetrag 2014 kommt durch die Unter-stützung der Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Vereine und Verbände nach Sturm "Ela" zusammen. Von den über 2 Millionen Euro Gesamtspenden 2014, waren allein 1.402.335,42 für den Wiederaufbau des städtischen Grüns bestimmt. Der restliche Betrag, 695.236,10 Euro, geht an die städtischen Museen, Institute, Einrichtungen und Ämter. 399.181,73 Euro davon kommt der Kultur zugute.

Im Kulturbereich erhielt so die städtische Clara-Schumann-Musikschule Zuwendungen von 19.850 Euro, an das Heinrich-Heine-Institut gingen Spenden von 25.550 Euro, das Theatermuseum wurde mit 114.700 Euro und das Filmmuseum mit 38.400 Euro unterstützt. Auch das Jugendamt und das Stadtarchiv haben mehrere Gönner: Das Jugendamt erhielt insgesamt 96.415,88 Euro, das Stadtarchiv 123.100 Euro.

Doch nicht nur mit Geld-, sondern auch mit Sachspenden wurden die Einrichtungen und Ämter unterstützt, darunter befand sich zum Beispiel ein Flügel, eine Tunnelhangrutsche für die Städtische Montessori-Grundschule Farnweg sowie Gemälde, Dokumente und Fotografien in Form von Schenkungen an die Stadt.

Das Engagement bewirkt viel Gutes. Dank der Spenden können die Äm-ter und Einrichtungen über den eigentlichen Etat hinaus freiwillige Projekte initiieren, die dann wiederum den Düsseldorfern zugutekommen.


Tags:
  • Unterstützung
  • förderung
  • kultur
  • schulen
  • ämter
  • spende

Copyright 2018 © Xity Online GmbH