Ungeklärter Fahrzeugbrand an der Hitdorfer Straße

POL-ME: Ungeklärter Fahrzeugbrand an der Hitdorfer Straße - Langenfeld- 1603163

Am Dienstagabend, 29. März 2016, gegen 23:00 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Langenfeld zu einem Fahrzeugbrand auf das Gelände einer KFZ- Werkstatt an der Hitdorfer Straße gerufen.

Mettmann - Zeugen hatten das Feuer bemerkt und den Notruf gewählt. Bei Eintreffen erster Einsatzkräfte brannte ein gelbes Renault Megane Cabriolet im Heckbereich in voller Ausdehnung. Durch hochschlagende Flammen hatten bereits auch eine angrenzende Hauswand der Werkstatt sowie eine Eingangstür Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch schnell unter Kontrolle bringen und löschen und damit eine weitere Ausbreitung der Flammen verhindern. Nach ersten polizeilichen Schätzungen entstand jedoch ein Gesamtsachschaden in Höhe von mindestens 3.000,- Euro.

Da die Brandursache bislang unbekannt ist und eine vorsätzliche Brandstiftung nicht auszuschließen ist, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Das Fahrzeugwrack wurde daher von der Polizei zur Beweis - und Spurensicherung beschlagnahmt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen im eingeleiteten Strafverfahren
dauern an.

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine abschließenden Fakten zur Brandursache oder zu Täter und Motiv einer möglichen Brandlegung vor. Maßnahmen zur Spurensicherung sowie weitere Ermittlungen wurden veranlasst. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die
in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173/ 288-6510 jederzeit entgegen.

(xity,OTS)


Tags:
  • obs
  • Polizei
  • Mettmann