18.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Unfallflucht in Krefeld

Unfallflucht in Krefeld

28-Jährige prallt gegen Linienbus

Am 04. Juni 2014 um 15:50 Uhr befuhr eine 28-jährige Krefelderin mit ihrem Fahrrad die Philadelphiastraße in Richtung Hauptbahnhof.

Krefeld - Kurz hinter der Rheinstraße fuhr die 28-Jährige links an einem dort haltenden Linienbus vorbei. Ein hinter ihr fahrender blauer BMW fuhr ebenfalls links an dem Bus vorbei und überholte die 28-Jährige dabei. Beim Überholen stieß der BMW vor das Fahrrad, so dass die 28-Jährige die Balance verlor, stürzte, und gegen den stehenden Linienbus prallte. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrzeugführer des BMW beschleunigte sein Fahrzeug und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Er kann wie folgt beschrieben werden:

- Männlich
- cirka 30 - 35 Jahre alt
- Südländer
- schwarze Haare.

Bei dem BMW handelt es sich um einen blauen Viertürer (Limousine), möglicherweise ein 3er BMW.

Der BMW-Fahrer hatte zuvor bereits eine weitere Fahrradfahrerin aus dem geöffneten Fenster heraus beschimpft. Diese hatte den Unfall beobachtet und noch kurz angehalten.

Die Radfahrerin und weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 zu melden.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Unfallflucht

Copyright 2019 © Xity Online GmbH