23.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Unfallflucht am Südring

Unfallflucht am Südring

Gesamtsachschaden in Höhe von 2250,- Euro

Am Dienstag, dem 11. März 2014, gegen 22:25 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Südring in Heiligenhaus.

Heiligenhaus - Nach Angaben eines Unfallbeteiligten befuhr ein 29-jähriger Mann aus Heiligenhaus
mit seinem Kleinkraftrad den Südring in Richtung Velbert auf dem rechten von zwei Fahrstreifen. Der Fahrer eines hinter ihm fahrenden Pkw beabsichtigte, das Kleinkraftrad zu überholen und fuhr links an
dem Fahrzeug vorbei. Dabei kam der Pkw dem Motorroller so nahe, das der Heiligenhauser nach rechts ausweichen musste, um eine Kollision zu verhindern. Dabei fuhr er gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw BMW, stürzte und verletzte sich leicht.

Der Fahrer dieses Fahrzeuges hatte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit entfernt, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Bei dem unfallflüchtigen BMW soll es sich um ein schwarzes Fahrzeug der 3er- Reihe gehandelt haben.

Bisher liegen der Heiligenhauser Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den flüchtigen Fahrer und dessen Fahrzeug vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu Klärung der Verkehrsstraftat, nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056 / 9312-6150, jederzeit entgegen.



Tags:
  • obs
  • Polizei
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH