20.01.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Unfälle und Straßensperrungen durch neue Schneefälle in Niederbayern

Unfälle und Straßensperrungen durch neue Schneefälle in Niederbayern

Zufahrten zu Skigebiet Sankt Englmar gesperrt - Skibetrieb eingestellt

Neue, starke Schneefälle haben in Niederbayern zu zahlreichen Unfällen und Straßensperrungen geführt.

Staubingen - Seit Samstagabend kam es bislang zu 24 Verkehrunfällen mit drei Verletzten, wie die Polizei in Straubing mitteilte. Polizei und Feuerwehr mussten zu mehr als 160 Einsätzen ausrücken, auch wegen umgestürzter Bäume. Zahlreiche Straßen mussten zeitweise komplett gesperrt werden. Betroffen waren vor allem die Landkreise Deggendorf, Freyung-Grafenau, Passau, Regen und Straubing-Bogen.

Aufgrund der großen Schneelast auf den Bäumen und der damit verbundenen hohen Schneebruchgefahr wurden am Sonntagmorgen die Zufahrten zum Skigebiet Sankt Englmar im Bayerischen Wald bis auf weiteres gesperrt. Der Skibetrieb wurde eingestellt.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH