19.10.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> „Haustiere hautnah“

„Haustiere hautnah“

Kleintier Streichel-Aktion im Kokskohlenbunker

Am Samstag, dem 5. Oktober 2019, startet im Kokskohlenbunker um 15:00 Uhr die besondere Veranstaltung „Haustiere hautnah“, bei der Kleintiere bestaunt und gestreichelt werden können.

Essen - Der Schulhund Emma, ein Meerschweinchen sowie weitere tierische Begleiter und ihre menschlichen Experten sind vor Ort und können von den Besucherinnen und Besuchern befragt werden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Mensch und Tier im Revier“ statt, die noch bis zum 25. Februar 2020 besucht werden kann.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eigene Tiere können nicht mitgebracht werden. Die Dauer beträgt 2,5 Stunden. Treffpunkt ist der Kokskohlenbunker auf dem Zollverein Gelände. Er befindet sich rechts neben der Rolltreppe des Ruhr Museums. Informationen gibt es telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 16:00 Uhr im Besucherdienst Ruhr Museum unter 02 01 / 24 68 14 44 oder besucherdienst@ruhrmuseum.de.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH