26.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Umwelt retten, Arbeitsplätze schützen!

Umwelt retten, Arbeitsplätze schützen!

Junge Menschen streiken in Düsseldorf fürs Klima

Am Freitag, dem 05. April 2019, streikten in Düsseldorf wieder Schüler und Studenten gegen die momentane Klimapolitik in Deutschland und für ihr Recht auf eine sichere Zukunft.

Düsseldorf: Wie jeden Freitag versammelten sich auch diesmal wieder in Düsseldorf zahlreiche junge Leute und gingen für ihre Zukunft auf die Straße. Dabei rufen sie alle Menschen auf, gemeinsam mit ihnen für eine Perspektive zu kämpfen – insbesondere auch mit den Arbeitern und Gewerkschaftern, die aufgrund der Klimakatastrophe um ihre Arbeitsplätze fürchten. Sie forderten einen Klimaschutzplan, der möglichst wenig Arbeitsplätze kostet und alternativen für die wegfallenden Arbeitsplätze schafft.

Inspiriert von der 16-jährigen Schwedin Greta Thunberg, die seit Monaten jeden Freitag vor dem schwedischen Parlament streikt, gehen seit mehreren Monaten junge Menschen in ganz Deutschland und dem Rest der Welt auf die Straße und fordern ein Umdenken in der Klimapolitik. Alleine 40.000 waren es letzte Woche in Deutschland.

In über 20 Städten verließen auch Heute wieder junge Menschen die Schulen und Universitäten, um gegen die, ihrer Meinung nach, weiterhin fehlende Handlungsbereitschaft der Politik in Bereichen der Umwelt- und Klimapolitik zu streiken. Sie fordern, dass nun endlich auch gehandelt wird.


Umwelt retten, Arbeitsplätze schützen!
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH