19.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Umfrage: Löw trotz Fahrverbots noch ein Vorbild

Umfrage: Löw trotz Fahrverbots noch ein Vorbild

Männer sehen Führerscheinentzug gelassener als Frauen

Viele Bürger sehen Bundestrainer Jogi Löw auch nach seinem jüngsten Führerscheinentzug noch als Vorbild an.

Berlin - Der 54-Jährige werde weiterhin seiner Vorbildfunktion gerecht, sagten 58 Prozent der Teilnehmer einer Forsa-Umfrage, wie der "Stern" berichtet. Dabei sahen Männer das Fahrverbot mit 61 Prozent etwas häufiger gelassen als Frauen. Insgesamt fanden aber 39 Prozent der Befragten, dass Löw nicht mehr als Vorbild gelten könne. An der Umfrage nahmen laut "Stern" kurz nach Bekanntwerden von Löws Führerscheinentzug gut tausend Menschen teil.

Der Bundestrainer muss ein halbes Jahr ohne Fahrerlaubnis auskommen. Schon vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 hatte Löw den Führerschein für einen Monat abgeben müssen, weil er deutlich zu schnell gefahren war.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH