18.04.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Ulrich Wickert wäre gern Hotelbesitzer in Südfrankreich

Ulrich Wickert wäre gern Hotelbesitzer in Südfrankreich

Ex-Moderator würde in seinem Gästehaus nicht arbeiten

Der frühere "Tagesthemen"-Moderator Wickert träumt von einem Dasein als Hotelbesitzer.

Berlin - Er hätte gerne ein kleines Hotel "in den Hügeln Südfrankreichs, mit Meerblick und guter Küche", sagte der frühere Paris-Korrespondent der ARD der Wochenzeitung "Die Zeit". Das Haus stelle er sich modern vor, aber "nicht so chichi".

Lust, in der Anlage selbst zu arbeiten, hat der Buchautor allerdings eher nicht: Er würde einen Geschäftsführer einstellen und sich "den ganzen Tag zu den Gästen gesellen", sagte Wickert. Vorerst bleibt er ohnehin Kunde und genießt in Hotels nach eigenen Angaben vor allem die Gastfreundschaft. "Ich liebe es, wenn der Portier schon vor der Tür mit dem Zimmerschlüssel winkt und der Barmann weiß, welchen Whisky ich jetzt trinken will."

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH