29.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> TV-Duell der europäischen Spitzenkandidaten

TV-Duell der europäischen Spitzenkandidaten

"Academic Viewing" vor der Europawahl

Die Europaministerin des Landes Nordrhein-Westfalen und der EUROPE DIRECT EU-Bürgerservice der Stadt Duisburg laden ein zum "Academic Viewing".

Duisburg - Die TV-Debatte der fünf Spitzenkandidaten zur Europawahl“. Die Veranstaltung findet am 15. Mai 2014, an der Universität Duisburg-Essen, Raum LS 105, in der Lotharstr. 53 statt. Veranstaltungsbeginn ist 18 Uhr. Als besonderer Gast wird Staatssekretär Dr. Marc Jan Eumann die anwesenden Gäste begrüßen.

Die europäischen Parteifamilien haben bei der Europawahl 2014 erstmals Spitzen-kandidaten aufgestellt, die auch für das Amt der zukünftigen Kommissionspräsidentin oder des zukünftigen Kommissionspräsidenten zur Wahl stehen. Denn zum ersten Mal müssen bei der Wahl der Präsidentin oder des Präsidenten der Europäischen Kommission die Mehrheitsverhältnisse im Europäischen Parlament berücksichtigt werden.

Vor dem TV-Duell wird eine Duisburger Diskussionsrunde stattfinden. Prof. Dr. Michael Kaeding vom Jean Monnet Lehrstuhl für Europäische Integration und Europapolitik der Universität Duisburg- Essen sowie Prof. Dr. Matthias Degen von der NRW School of Governance werden Fragen diskutieren, wie z.B. den Einfluss von TV-Debatten auf das Wahlverhalten oder ob die Personalisierung des Europawahlkampfes zu einer stärkeren Mobilisierung der Wählerinnen und Wähler führt.

Die Gäste können vor und nach der Veranstaltung über die Spitzenkandidaten abstimmen. Die Ergebnisse werden in ein Forschungsprojekt einfließen. Zum Ausklang der Veranstaltung steht ein kleiner Imbiss bereit.


Tags:
  • Europa
  • Europawahlen
  • Europaministerin
  • Landes Nordrhein-Westfalen
  • EUROPE DIRECT EU-Bürgerservice
  • Duisburg
  • Academic Viewing

Copyright 2019 © Xity Online GmbH