10.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Trotz erneuter Suche keine Spur zur vermissten Inga

Trotz erneuter Suche keine Spur zur vermissten Inga

Fünfjährige seit fast fünf Wochen verschwunden

Auch nach einer neuen Suchaktion der Polizei gibt es keine Spur zu der seit fast fünf Wochen vermissten Inga aus Sachsen-Anhalt.

Magdeburg - Die Durchsuchung eines etwa tausend Hektar großen Waldgebietes bei Stendal habe bislang keine Hinweise auf den Verbleib des Mädchens erbracht, sagte eine Polizeisprecherin in Magdeburg. "Es gibt keine einzige heiße Spur". An der Suchaktion beteiligten sich rund 375 Polizisten, der Einsatz sollte am Donnertag fortgesetzt werden.

Die fünfjährige Inga war am 2. Mai im Stendaler Ortsteil Wilhelmshof verschwunden, wo sie mit ihrer Familie zu Besuch war. Bereits nach ihrem Verschwinden hatten mehr als tausend Helfer große Waldstücke nach dem aus Schönebeck stammenden Mädchen abgesucht. Am Mittwoch durchkämmte die Polizei nun ein anderes Waldstück südlich von Wilhelmshof.

Die Polizei hat inzwischen eine Belohnung von 25.000 Euro für Hinweise zum Auffinden der Fünfjährigen ausgelobt. Die Fahndung nach dem Mädchen habe bislang mehr als tausend Hinweise erbracht, sagte die Polizeisprecherin. Die Ermittler gingen jedem einzelnen Hinweis nach.

(xity, AFP


Copyright 2019 © Xity Online GmbH