Trauerstaatsakt für verstorbenen CDU-Politiker Biedenkopf in Dresden

Zu Ehren des verstorbenen früheren sächsischen Ministerpräsidenten Kurt Biedenkopf (CDU) findet in der Dresdner Frauenkirche einen Trauerstaatsakt statt.

Dresden - Zu dem Staatsakt wird auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erwartet, der eine Ansprache hält. Biedenkopf starb vor drei Wochen im Alter von 91 Jahren in Dresden.

Der CDU-Politiker war der erste Ministerpräsident Sachsens nach der Wiedervereinigung. Zuvor war er unter anderem CDU-Generalsekretär und saß mehrere Jahre sowohl im Bundestag als auch im nordrhein-westfälischen Landtag. Nach seinem Tod wurde er für sein Wirken nach der Wiedervereinigung parteiübergreifend von führenden Politikern gewürdigt.

(xity, AFP)