14.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Trauer um Uerdinger Karl Engels

Trauer um Uerdinger Karl Engels

Krefelder Schiedsmann im Alter von 93 gestorben

Im Alter von 93 Jahren ist am 30. März 2014 der Uerdinger Karl Engels gestorben. Engels hat sich viele Jahrzehnte in vielfältiger Weise um das Gemeinwesen in der Stadt Krefeld verdient gemacht.

Krefeld - Bis zu seinem 90. Lebensjahr war er als Schiedsmann im Schiedsbezirk Krefeld-Uerdingen tätig. Er war als sachkundiger Bürger viele Jahre in Ausschüssen vertreten. Mehr als 25 Jahre hat Engels im CDU-Ortsvorstand Uerdingen mitgearbeitet und war für seine Partei auch in der Bezirksvertretung. Besonders zeichnete Engels seine große Verbundenheit mit der Heimatgeschichte aus. Er betreute viele Jahre das Uerdinger Heimatmuseum. Die Stadt Krefeld verlieh ihm 1986 den Ehrenteller und 2006 das Stadtsiegel für seine 30-jährige Schiedsamtstätigkeit. In 1989 erhielt Karl Engels das Bundesverdienstkreuz.


Tags:
  • Uerdinger Karl Engels
  • Karl Engels
  • Krefeld
  • Gestorben
  • Trauer
  • Krefelder Schiedsmann

Copyright 2018 © Xity Online GmbH