22.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Tötungsdelikt in Gerresheim

Tötungsdelikt in Gerresheim

60-Jährige in Untersuchungshaft

Nach dem gewaltsamen Tot eines 60-jährigen Düsseldorfers in der gemeinsamen Wohnung an der Pfeifferstraße befindet sich seine gleichaltrige Ehefrau in Untersuchungshaft.

Düsseldorf - Sie hatte sich Freitagabend nach der Tat in einer Polizeiwache in Mörsenbroich gestellt und widerstandslos festnehmen lassen. In den bislang durchgeführten Vernehmungen der Beschuldigten zeigte sich die Frau zugänglich, machte jedoch bislang keine konkreten Angaben zum Tatablauf und ihrem Motiv, das ausschließlich im persönlichen Bereich zu suchen sein dürfte. Vorbehaltlich zukünftiger Ermittlungsergebnisse erging daher gestern gegen die 60-Jährige ein Haftbefehl wegen Totschlags. Das Ergebnis der Obduktion bestätigte die ersten Untersuchungen, dass der Mann durch mehrere Messerstiche in den Oberkörper schwer verletzt worden war, wovon einer letztlich zu seinem Tod führte. Bei der Tatwaffe handelt es sich um ein 30 Zentimeter (Gesamtlänge) langes Küchenmesser.

Die Ermittlungen der "MK Pfeiffer", speziell zur Aufhellung des Tatgeschehens, aber auch zur Motivlage der Beschuldigten, dauern an.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2019 © Xity Online GmbH