24.07.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Titanic - The Musical" beim Kölner Sommerfestival

"Titanic - The Musical" beim Kölner Sommerfestival

Gastspiel der Londoner Neuinszenierung

Im Sommer kommt die Londoner Neuinszenierung mit deutschen Übertiteln im Rahmen ihres exklusiven Deutschland-Gastspiels vom 23. bis 28. Juli 2019 in die Kölner Philharmonie.

Köln - Die RMS Titanic ist ein Mythos. Noch auf seiner Jungfernfahrt im Jahre 1912 kollidierte das gigantische Schiff mit einem Eisberg und versank. Bis heute gilt sein Untergang als eines der dramatischsten Unglücke des 20. Jahrhunderts. Titanic - The Musical basiert auf den bewegenden Schicksalen der Menschen an Bord und zeichnet ihre Geschichten ebenso behutsam wie detailgetreu nach. Bereits die Original Broadway Produktion erhielt fünf Tony Awards, unter anderem als bestes Musical.

Das Phänomen Titanic bewegt die Menschen bis heute. Die Hoffnungen und Träume der Passagiere, die mit ihren eigenen Geschichten und Erwartungen das „unsinkbare Schiff“ betraten, faszinieren Historiker wie Kunstschaffende. Ende der 90er Jahre eroberten Leonardo DiCaprio und Kate Winslet als Liebespaar an Deck des Luxusdampfers die Kinoleinwände der Welt. Bereits zuvor würdigten Autor Peter Stone und Komponist Maury Yeston die Geschichten um die RMS Titanic mit einem preisgekrönten Musical.

Ihre eindringliche und sorgfältig recherchierte Vorlage zeichnet ein facettenreiches Bild der „schwimmenden Stadt“ und der über 2.000 Passagiere und Besatzungsmitglieder. Portraitiert werden unter anderem den ehrgeizige Schiffsarchitekt Thomas Andrews, der noch an seinen Bauplänen feilt als die Titanic bereits sinkt, die junge Irin Kate McGowan, die von einem besseren Leben in den USA träumt und den wohlhabende Geschäftsreisende Isidor Straus, dessen Ehefrau Ida sich weigert, ohne ihn in eines der Rettungsboote zu steigen und stattdessen mit ihm zusammen auf dem sinkenden Schiff bleibt.



Copyright 2019 © Xity Online GmbH