20.02.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Tischtennis World Tour

Tischtennis World Tour

Baum und Walther in Kuwait

Zwei Borussen halten bei den heute beginnenden Kuwait Open in Kuwait City die Düsseldorfer Fahne hoch. Patrick Baum und Ricardo Walther sind bei der mit 210.000 US-Dollar Preisgeld dotierten Station der sogenannten Super Series der World Tour am Start.

Düsseldorf - Schon am Mittwoch begann das Turnier für Nachwuchsspieler Walther, der versucht, die Qualifikation zu überstehen und sich für das Hauptfeld zu qualifizieren. In Gruppe 19 trifft er auf Cheung Yuk aus Hongkong und Husain Al-Bahrani vom Gastgeberverband. "Mein Ziel ist es, das Hauptrunde zu erreichen. International hat das zuletzt bei den German Open in Berlin gut geklappt. Daran will ich anknüpfen. Cheung Yuk ist ein schwerer Gegner in der Qualifikation, weil er schon lang dabei und sehr erfahren ist“, so der 22-Jährige kurz vor dem Abflug, der in der kommenden Woche auch in Katar startet und damit wieder mehr Wettkampfrhythmus erlangen will. "Beide Turniere sind eine gute Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften Ende des Monats.“
Für Patrick Baum gilt es in Kuwait, seine Setzung zu erfüllen. Der Weltranglisten-23. führt das deutsche Aufgebot nach der Absage von Dimitrij Ovtcharov an und ist direkt für das Hauptfeld gesetzt. Der erste Einsatz des 26-Jährigen ist für Freitag, 18:30 Uhr angesetzt.
Timo Boll hatte, wie Christian Süß auch, beide Turniere nicht in seiner Saisonplanung berücksichtigt, Kamal Achanta unterzieht sich in dieser Zeit einer Wurzelbehandlung, um rechtzeitig für die nächste Aufgabe der Borussia wieder fit zu sein.

Copyright 2016 © Xity Online GmbH