16.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Tiere und Natur erleben

Tiere und Natur erleben

Veranstaltungsreihe für Kinder und Jugendliche

Nach einigen "Probeveranstaltungen" wird eine neue Veranstaltungsreihe, die Kindern und Jugendlichen die Natur und Tiere näher bringen soll im Teehaus auf der Rennbahn in Grafenberg eröffnet.

Düsseldorf - Zum Auftakt der neuen Reihe werden die Kinder der zweiten Klasse der Carl-Sonnenschein-Schule die heimische Flora und Fauna kennenlernen. Die Rennbahn und das angrenzende Gelände in Grafenberg laden zu vielfältigen Aktivitäten ein. Nach der offiziellen Eröffnung durch Albrecht Woeste, Vizepräsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins e.V., werden die Kinder Vorträge über die Wälder, das Pferd und das Wild hören und können anschließend den Wildpark, die Rennbahn, die Stallungen sowie die weitere Umgebung besuchen.

Das Sozialprojekt "Tier und Natur ? Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche" in Düsseldorf geht auf Initiative der Stadtwerke Düsseldorf unter Mitarbeit des städtischen Jugendamtes sowie des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins zurück. Die Idee ist, in den kommenden fünf Jahren jährlich rund 30 bis 40 Veranstaltungen mit Kinder- und Jugendgruppen auf dem Gelände anzubieten. Der Baum- und Pflanzenbestand, der angrenzende Wildpark mit seinen Tieren, die Stallungen aber auch das Teehaus mit seinem einzigartigen Blick auf die Rennbahn bieten viele Möglichkeiten für Kindergruppen, Kitas und Schulklassen sich über die Tierwelt und die angrenzende Natur zu informieren.

Im Teehaus und auf seiner Terrasse können Kindergruppen auf 420 Quadratmetern malen und spielen aber auch eine Menge lernen. Von der Terrasse lässt sich Vieles zeigen und erläutern. Das Gebäude ist barrierefrei erreichbar und nutzbar. Im Anschluss an die theoretischen Informationen kann das Erlernte hautnah erlebt werden.

Die Heranwachsenden sollen, ebenso wie Personen, die sich um das Wohl von Kindern und Jugendlichen in Düsseldorf verdient gemacht haben, wie zum Beispiel Pflegeeltern, das Teehaus für Informations-, Lehr- und Festveranstaltungen unentgeltlich nutzen dürfen. Das Jugendamt vermittelt und koordiniert die Termine. Die Organisation und Ausführung der Veranstaltungen übernimmt der jeweilige Nutzer in Abstimmung mit dem Rennverein. Die Möglichkeit die Veranstaltungen für die Nutzer kostenfrei durchzuführen verdanken Stadt und Rennverein dem Sponsoring von elf Düsseldorfer Firmen und Persönlichkeiten. Anlässlich der Eröffnungsveranstaltung wurde deshalb auch eine Sponsorentafel enthüllt.


Tags:
  • Veranstaltungsreihe
  • düsseldorf.kinder

Copyright 2018 © Xity Online GmbH