11.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Teure Zigaretten

Teure Zigaretten

Er bezahlt mit seinem Füherschein

Einer Streifenwagenbesatzung fiel am frühen Montagmorgen ein 42 Jahre alter Autofahrer in der Marienstraße auf, weil dieser ein Stoppzeichen missachtet hatte und zudem in Schlenkern fuhr.

Aldenhoven - Der 42-Jährige aus Aldenhoven fuhr gegen 02:10 Uhr von einem Tankstellengelände an der Kapuzinerstraße über die Straße "Am Alten Bahnhof" in Richtung L 136, ohne das dortige Stoppschild zu beachten. Statt dessen fuhr er zügig und mit mehreren Schlenkern auf die L 136 auf. Daraufhin kam es natürlich auch zur Anhaltekontrolle. Bei der dann folgenden Personenkontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei dem Autofahrer wahr.Ein Atemalkoholtest ergab dann einen Wert von 0,9 Promille in der Atemluft des 42-Jährigen. Der Beschuldigte hatte weder Personalausweis noch Führerschein bei sich, da er, wie er mitteilte, nur kurz Zigaretten an der Tankstelle habe holen wollen. Daher wurde er von den Polizisten nach einer Blutabnahme in einem Krankenhaus zu seiner Wohnanschrift gefahren. Auf den Aldenhovener wartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH