12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Teile des Südfriedhofes wieder geöffnet

Teile des Südfriedhofes wieder geöffnet

Grabfelder entlang der Hauptachse zugänglich

Ab sofort sind große Teile des Südfriedhofs wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Düsseldorf - Die Grabfelder beiderseits der Hauptachse sind wieder geöffnet, außerdem die Grabfelder 52 und 55 bis 79, die über den Eingang An der Vehlingshecke erreichbar sind. Lediglich der mittlere Friedhofsteil mit den Grabfeldern 7, 12 bis 15, 36 bis 51 und 53 und 54 ist noch geschlossen.
Damit sind laut Garten, Friedhofs- und Forstamt nun drei Friedhöfe in Teilen geöffnet: die Friedhöfe Eller Stoffeln und der Südfriedhof. Der Waldfriedhof Gerresheim und die Friedhöfe Itter, Angermund, Kalkum, Hubbelrath, Hassels und Unterbach sind bereits seit voriger Woche wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.
Die Friedhofsbesucher werden gebeten auf die Einfahrt mit dem Auto möglichst zu verzichten. Überall auf den Friedhöfen laufen Aufräumarbeiten. Bisher konnten nur die Gefahrenstellen beseitigt werden. Zusätzlicher Verkehr behindert die dringend erforderlichen Aufräumarbeiten.

Tags:
  • Südfriedhof
  • düssseldorf
  • sturm
  • aufräumarbeiten

Copyright 2018 © Xity Online GmbH