Tag der Offenen Tür beim Geologischen Dienst

Einblick in den Untergrund von NRW

Der Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen (NRW) an der De-Greiff-Straße 195 in Krefeld lädt am Sonntag, 26. Oktober 2014, zum Tag der offenen Tür ein.

Krefeld - Von 10 bis 17 Uhr lassen sich die Geologen über die Schulter schauen und geben Einblick in den Untergrund von NRW. Geologische Bohrungen, Mineralwasser-Tests, Führungen im Gesteinsgarten und Erdbeben in NRW sind einige Themen an diesem Tag. Dazu zeigen die Mitarbeiter die Welt der Mikrofossilien, Krefelds Untergrund in 3D und machen Geologische Karten verständlich. Möglich ist auch ein Blick in Bibliothek, Labor und Bohrkernarchiv. Ebenso kann man Mineralien und Fossilien bestimmen lassen, der Beruf Geowissenschaftler kennen lernen, erfährt Interessantes über die "Erlebnislandschaft GeoPark Ruhrgebiet“ sowie über Erdwärme und Rohstoffe.

Gezeigt wird, wie man mit Haustierknochen Rätsel der Vorgeschichte lösen kann, dazu allerhand aus Sand und Bohrungen. Außerdem zeigen die Geologen die Ausstellung "Klima-Wandel“ mit Fotos des bekannten isländischen Fotografen Ragnar Axelsson. Die Fotos illustrieren eindrucksvoll, wie die Erderwärmung Natur und Leben der Menschen in Grönland verändert. Mehr Infos zum Tag der offenen Tür findet man unter www.gd.nrw.de.


Tags:
  • Tag der Offenen Tür
  • Krefeld
  • Geologischer Dienst
  • NRW
  • Geologen
  • Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen
  • Krefeld