24.11.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Tag der Elektromobilität" am Rheinufer

"Tag der Elektromobilität" am Rheinufer

OB Thomas Geisel übernimmt Schirmherrschaft

Am Samstag, den 13. September 2014, kommt die e-Cross Germany bereits zum achten Mal ans Rheinufer in Düsseldorf. Durch das Projekt soll den Besuchern gezeigt werden, was heutzutage im Bereich Elektromobilität möglich ist.

"Tag der Elektromobilität" am Rheinufer

Düsseldorf - "Wir wollen für das Thema Elektro-Mobilität sensibilisieren und zeigen, dass es eine echte
Alternative zu den heutigen wenig nachhaltigen Autos und Verkehrsmitteln geben kann", beschreibt
Jens Ohlemeyer, Initiator und Tour-Manager der e-CROSS, die Veranstaltung.

Es wurde ein vielfältiges Programm erstellt, welches bereits Samstag, 13. September
2014, um 10:00 Uhr beginnt. Zunächst werden eine Vielzahl an Ausstellern ihre Produkte präsentieren und die
Besucher auf der e-Cross Bühne informieren. Ab 13:30 Uhr beginnt die H.EL.D- Aktion, bei der die Besucher beweisen können, wie geschickt sie
im Umgang mit Elektrofahrzeugen sind. Anschließend wird der Human Electric Driver von Düsseldorf
gekürt. Der Sieger des Geschicklichkeitsrennen darf Jutta Kleinschmidt, erste und einzige Siegerin
der Rallye Dakar, bei einem Electric Ride begleiten. Düsseldorfer Prominente treten ab 15:00 Uhr bei einem etwas anderem Elekromobil- Rennen
gegeneinander an. Unter anderem setzen sich Thomas Geisel, Oberbürgermeister von Düsseldorf und Jutta Kleinschmidt für Klimaschutz und nachhaltige
Mobilität ein. Außerdem hat der Politiker die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen.


Tags:
  • düsseldorf
  • eltrok
  • auto
  • stadtwerke
  • ob
  • thomas
  • geisel
  • thomas_geisel
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH