16.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Täter überfallen ihr Opfer in der eignen Wohnung

Täter überfallen ihr Opfer in der eignen Wohnung

Polizei fahndet mit Phantombild nach einem Täter

Nach einem Überfall in einer Wohnung in der Lüneburger Innenstadt fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach einem der Täter.

Lüneburg - In der Nacht vom 06. auf den 07. Mai 2016 wurde das 22-jährige Opfer an seiner Wohnung, Hinter der Saline, von fünf männlichen Personen aufgesucht.

Unter dem Vorwand der Hilfsbedürftigkeit gelang es den Personen, das Opfer zum Öffnen der Wohnungstür zu bewegen. Daraufhin raubten die Täter das Opfer unter Vorhalt eines Messers in der eigenen Wohnung aus. Die Täter erbeuteten einige hundert Euro Bargeld.

Im Nachgang konnte einer der Täter vom Opfer beschrieben werden. Die anderen Mittäter waren vermummt.Der Täter war männlich, zwischen 20 - 23 Jahre alt und ca. 1,70 m groß. Er hatte eine muskulöse Statur und ein eher gepflegtes Erscheinungsbild. Er war vermutlich Asiate (vietnamesisch) und hatte schwarz, ziemlich kurze Haare. Der Täter sprach deutsch und hatte eine Schnittnarbe auf der linken Wange.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215 bzw. 8306-2421, entgegen.



Tags:
  • obs
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NI
  • Lünebrug
  • Opfer
  • Täter
  • Phantombild

Copyright 2019 © Xity Online GmbH