23.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Südwest-CDU bestimmt im Herbst Kandidaten für Wahl

Südwest-CDU bestimmt im Herbst Kandidaten für Wahl

Bisher zwei Bewerber für Spitzenkandidatur

Die baden-württembergische CDU will im Herbst ihren Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2016 per Mitgliederabstimmung bestimmen.

Stuttgart - Ende Oktober will die Partei dazu an all ihre 68.700 Mitglieder Stimmzettel verschicken, wie aus einem Beschlusspapier hervorgeht, auf das sich der CDU-Landesvorstand am Montag in Stuttgart einigte.

Die Bewerber um die Spitzenkandidatur sollen sich dem Vorstandsbeschluss zufolge auf sechs Regionalkonferenzen ihrer Parteibasis vorstellen. Die CDU-Mitglieder haben dann bis zum 2. Dezember Zeit, um ihr Stimme für einen der Kandidaten abzugeben. Am 24. Januar 2015 schließlich soll ein Landesparteitag den gewünschten Spitzenkandidaten offiziell wählen.

Die CDU-Spitze hatte sich für ein Mitgliedervotum entschieden, nachdem mit dem Landesvorsitzenden Thomas Strobl und Landtagspräsident Guido Wolf bereits zwei hochrangige Köpfe der CDU im Südwesten ihr Interesse an der Spitzenkandidatur für die kommende Landtagswahl bekundet hatten.

Im Frühjahr 2016 wird in Baden-Württemberg ein neuer Landtag gewählt. Bei der vorangegangenen Landtagswahl 2011 war die CDU erstmals in die Oppositionsrolle gerutscht. Seitdem regiert im Südwesten ein grün-rotes Bündnis unter dem grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH