28.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Sturmgeschädigte Bäume weitestgehend gefällt

Sturmgeschädigte Bäume weitestgehend gefällt

Restliche Arbeiten folgen kommende Woche

Der Sturm "Ela" hat in Düsseldorf auch auf den Deichen zu großen Schäden am Baumbestand geführt, weshalb rund 140 Bäume gefällt werden mussten.

Düsseldorf - Diese Arbeiten sind inzwischen weitestgehend abgeschlossen. Wetterbedingt kam es zu kurzen Verzögerungen, weshalb die restlichen Fällarbeiten erst in der nächsten Woche abgeschlossen werden. Aufgrund der Verkehrssicherungspflicht dürfen die noch ausstehenden Fällungen von 15 kranken Bäumen auf dem Lohauser Deich auch über die Frist 1. März hinaus erledigt werden.

Die betroffenen Bäume weisen Kronenbrüche, Stammrisse, Wurzelschä-digungen, Stockfäule, Pilzbefall auf und konnten nicht mehr erhalten werden. Es handelt sich dabei zum überwiegenden Teil um Pappeln, die aufgrund ihrer Eigenschaften und ihres Alters besonders anfällig sind. Inzwischen sind alle zerstörten und kranken Bäume auf den Deichen im Süden (Lausward, Hamm, Volmerswerth) entfernt worden. Somit ist die Verkehrssicherheit dort wieder hergestellt und Spaziergänger und Radfahrer müssen in diesen Deichabschnitten keine herabstürzenden Äste mehr fürchten.


Tags:
  • Bäume
  • fällung
  • düsseldorf

Copyright 2019 © Xity Online GmbH