12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Sturm "Ela" verursachte Schäden über 580 000 Euro

Sturm "Ela" verursachte Schäden über 580 000 Euro

Stadt bewirbt sich um Gelder aus dem Ela-Hilfsfond

Die Stadt Krefeld hat sich um Gelder aus dem "Ela-Hilfsfond" des Landes Nordrhein-Westfalen beworben.

Krefeld - Die Stadt Krefeld hat dazu Schäden in Höhe von 580 000 Euro geltend gemacht. Darin sind knapp 100 000 Euro für den Ersatz von 70 gefallenen Bäumen und darüber hinaus alle Kosten für die Arbeiten zum Aufräumen (Beseitigung der Stämme, Äste, Laub), Beseitigung von Infrastrukturschäden sowie der Gefahrenabwehr.

Pro neuen Baum hat die Verwaltung einen Wert von 1380 Euro veranschlagt. Die Prüfung der Nachpflanzungen ist bisher noch nicht abgeschlossen, angestrebt wird aber nach Möglichkeit, Bäume von etwa fünf Metern Höhe und einem Stammumfang von 20 bis 25 Zentimetern zu pflanzen. Die Nachpflanzungen sind ab Spätherbst vorgesehen. Insgesamt waren in Krefeld 100 Bäume dem Sturm zum Opfer gefallen, davon 30 Bäume im Wald, die so verstreut liegen, dass ein Ersatz jetzt nicht sinnvoll ist. Eventuell kann in diesen Fällen bei späteren forstlichen Maßnahmen im Einzelfall eine Nachpflanzung erfolgen.


Tags:
  • Sturm Ela
  • Sturm
  • Unwetter
  • Ela
  • Krefeld
  • Schaden

Copyright 2018 © Xity Online GmbH