31.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Stürmische Zeiten

Stürmische Zeiten

Sachschäden und Behinderung des Straßenverkehrs

Auf Grund einiger über das südliche Stadtgebiet hinweg ziehender Sturmböen kam es zu diversen Gefahrenstellen durch herab gefallene Äste.

Oberhausen - An der Kreuzung Friedrich-Karl-Str./Hermann-Albertz-Str. stürzte ein Peitschenmast der dortigen Lichtzeichenanlage um. Hierdurch wurde ein Pkw leicht beschädigt. Da der Ampelmast derzeit nicht repariert werden kann, bleibt die Ampelanlage über das Wochenende ausgeschaltet. Zu einem wirtschaftlichen Totalschaden (ca. 20000 Euro) kam es an einem geparkten Pkw auf der Glasstr., als dieser unter einem umgestürzten Baum begraben wurde. Auf dem Parkplatz Torgasse wurden mehrere Pkw durch einen umgefallenen Baum leicht beschädigt. Herabfallende Dachziegel beschädigten auf der Saarstraße und der Styrumer Straße abgestellte Pkw. Hier wird der entstandene Schaden auf ca. 5000 Euro geschätzt. Auf dem Parkplatz an der Gewerkschaftsstr. wurden mehrere Pkw durch umgestürzte Bäume beschädigt. Näheres hierzu kann nicht gesagt werden, da die Berufsfeuerwehr noch an der Beseitigung der Gefahrenstelle arbeitet.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt (19:30 Uhr)kam es lediglich zu Sachschäden und Behinderungen des Straßenverkehrs. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.



Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2019 © Xity Online GmbH