26.05.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Strukturwandel, Innenstadt, Quartiersentwicklung

Strukturwandel, Innenstadt, Quartiersentwicklung

Wirtschaftsförderung auf der polis Convention

Düsseldorf ist am Mittwoch, 15. und Donnerstag, 16. Mai 2019, bundesweiter Treffpunkt fu?r Stadt- und Projektentwicklung.

Düsseldorf - In den Alten Schmiedehallen auf dem Areal Böhler findet zum fünften Mal die polis Convention mit Messe und Kongress statt. Mit dabei: Die Landeshauptstadt Düsseldorf und 19 Standpartner. Darunter renommierte Projektentwickler und Architekten, mit Animus aus Ratingen aber auch erstmals ein Immobilien-Start-up aus der Region.

Wirtschaftsförderung und Stadtplanung stellen gemeinsam das Thema "Quartiersentwicklung und Hochpunkte in Düsseldorf" vor. Herz des Düsseldorfer Messestandes ist die 48 Quadratmeter große Wand, auf der eine Luftaufnahme die Hochpunkte und Quartiere in Düsseldorf in ihrer Entwicklung aufzeigt. Oberbürgermeister Thomas Geisel und Planungs- und Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke eröffneten gemeinsam den Stand der Stadt Düsseldorf am Mittwoch, 15. Mai 2019.

Der zweite Tag der polis Convention steht ganz im Zeichen regionaler Kooperationen. Städte treffen heutzutage auf unterschiedliche Herausforderungen, größtenteils können diese nur über Grenzen hinweg mit den Nachbarn gemeinsam gelöst werden. Die vielfältigen Kräfte der Region bündeln und gemeinsam an einem Strang ziehen, um das Rheinland weiterzuentwickeln, sind die Ziele des Vereins Metropolregion Rheinland e.V., der sich in diesem Jahr erstmals auf der polis Convention vorstellt.

Am Donnerstag, 16. Mai 2019, lädt die Metropolregion Rheinland um 13.00 Uhr zu einem Empfang im POLIS Park ein. Die Geschäftsführerinnen der Metropolregion Rheinland Ulla Thönnissen und Kirsten Jahn und die Vorsitzende, Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker, begrüßen neben der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, Ina Scharrenbach, zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der 35 Mitglieder. 

Im Anschluss an den Empfang findet um 13.45 Uhr ein Fachpanel zum Thema "Metropolregionen Deutschland - Wirtschaftsmotoren der Zukunft" mit der Geschäftsführerin Kirsten Jahn statt.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH