23.04.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Straßenarbeiten in der Krefelder Innenstadt

Straßenarbeiten in der Krefelder Innenstadt

Bebauungsplan für Wilhelmshofallee tritt in Kraft

Der Rat der Stadt Krefeld hat den Vorhaben bezogenen Bebauungsplan 790 (V) für den Bereich Wilhelmshofallee Ecke Kaiserstraße beschlossen.

Krefeld - Der Bebauungsplan 790 (V) wird jetzt im Amtsblatt der Stadt Krefeld bekanntgemacht und tritt damit in Kraft. Er ermöglicht die Umsetzung neuer Ansätze zum Thema "Wohnungseigentum in der Stadt“. In Anlehnung an die größeren Gebäude in den anderen Eckbereichen der Wilhelmshofallee und Kaiserstraße sollen hier zwei entsprechend dimensionierte Mehrfamilienhäuser mit zwei Vollgeschossen und jeweils maximal fünf Wohneinheiten ermöglicht werden.

Mit Inkrafttreten des Bebauungsplanes 790 (V) wird der Bebauungsplan 463 – Hüttenallee / Kaiserstraße / Wilhelmshofallee / Jentgesallee – außer Kraft gesetzt. Alle bisher gefassten Beschlüsse dieses Bebauungsplanes werden aufgehoben. Der Vorhaben bezogene Bebauungsplan liegt mit der Begründung beim Fachbereich Vermessungs- und Katasterwesen im Stadthaus am Konrad-Adenauer-Platz 17, Zimmer 172, montags- bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr, montags- bis mittwochs von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr für jedermann zur Einsicht bereit. Über den Inhalt wird auf Verlangen Auskunft erteilt.


Tags:
  • Bauarbeiten
  • Krefeld
  • Krefelder Innenstadt
  • Bebauungsplan
  • Wilhelmshofallee
  • Kaiserstraße
  • Bebauungsplan 790
  • Wilhelmshofallee Ecke Kaiserstraße

Copyright 2018 © Xity Online GmbH