Stolpersteine bei Altersteilzeit-Arbeitsverträgen

Die VHS Krefeld klärt auf

In der Volkshochschule Krefeld (VHS) am Von-der-Leyen-Platz referiert am Mittwoch, 13. April, um 19 Uhr Rechtsanwalt Dr. Michael Gottschalk zum Thema Altersteilzeit-Arbeitsverträge.

Krefeld - Wie sind diese Verträge rechtlich gestaltet? Ist das Guthaben des Beschäftigten aus der Blockphase der Beschäftigung im Insolvenzfall geschützt? Ist die Fortzahlung des Lohns in der Freistellungsphase sicher? Welche Verpflichtungen hat der Arbeitgeber zum Schutz des Guthabens? Trotz ihrer existenziellen Bedeutung wird die Insolvenzsicherung in der heutigen, sehr wandelbaren Zeit nur selten geprüft.

Auf diese Problemstellung geht Rechtsanwalt Dr. Gottschalk an dem Abend besonders ein. Das Entgelt beträgt zehn Euro. Eine Vorab-Anmeldung ist möglich unter der Telefonnummer 02151 36602664 oder unter www.vhs.krefeld.de und wird wegen der besonderen Aktualität dringend empfohlen, um Wartezeiten an der Abendkasse zu vermeiden und sich rechtzeitig einen Platz zu sichern.