19.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Steuersoftware leicht gemacht!

Steuersoftware leicht gemacht!

DATEV-Führerschein an der Hochschule Niederrhein

Wer an der Hochschule Niederrhein Steuern und Wirtschaftsprüfung studiert, kann ab sofort schon während des Studiums den Umgang mit der gängigen Steuersoftware lernen.

Krefeld - Denn am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften haben die Studierenden die Möglichkeit, den sogenannten DATEV-Führerschein zu absolvieren. "Für unsere Studierenden ist das eine tolle Sache, weil sie schon während des Studiums einen für die spätere Berufspraxis immens wichtigen Beitrag lernen“, sagt Prof. Dr. Helmut Pasch, der dieses Projekt an der Hochschule mit der DATEV e.G. aufgebaut hat und verantwortlich leitet.

Der DATEV-Führerschein dient gegenüber potentiellen Arbeitgebern als Nachweis über die erworbenen Branchen- und Softwarekenntnisse. Unterstützt wird das Angebot der Hochschule Niederrhein von dem Nürnberger IT-Dienstleister DATEV eG, der sowohl die technische Infrastruktur als auch spezifische Lerninhalte zur Verfügung stellt. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen liefert seit fast 50 Jahren IT-Lösungen unter anderem zur Finanzbuchführung und Lohnabrechnung. Da in den meisten Steuerberatungskanzleien DATEV-Software eingesetzt wird, sind entsprechende Anwendungskenntnisse für Studierende ein wichtiger Pluspunkt bei der Stellensuche.

Die Teilnahme am Führerschein-Programm umfasst ein umfangreiches Bildungsangebot aus Präsenzveranstaltungen und e-Learning-Übungen zum Selbststudium und schließt mit einer bundesweit einheitlichen Onlineprüfung ab. Vorbereitet auf die abschließende Prüfung werden die am Steuerfach interessierten Studierenden in insgesamt drei Modulen. Während das erste Modul grundlegendes Branchenwissen vermittelt, lernen die Studierenden in Modul zwei anhand realer Übungsfälle die grundlegenden Abläufe in einer Steuerkanzlei kennen und üben sich in der Anwendung der DATEV-Software. Das dritte Modul ist dann als Selbstlernkomponente konzipiert. Insgesamt lassen sich die Module des Führerscheins flexibel in das Curriculum integrieren.


Tags:
  • Dr. Christian Sonntag
  • Hochschule Niederrhein
  • Krefeld

Copyright 2018 © Xity Online GmbH