25.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Steuerprozess gegen Ex-CSU-Fraktionschef Georg Schmid

Steuerprozess gegen Ex-CSU-Fraktionschef Georg Schmid

Verwandtenaffäre hatte 2013 für Aufsehen gesorgt

Im Zuge der Verwandtenaffäre des bayerischen Landtags muss sich der frühere CSU-Landtagsfraktionschef Georg Schmid avon heute an vor dem Amtsgericht Augsburg verantworten.

Augsburg - Schmid ist wegen Steuerhinterziehung und Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt angeklagt. Er soll seine Ehefrau als Scheinselbstständige in seinem Abgeordnetenbüro beschäftigt und die Sozialkassen so um 340.000 Euro geprellt haben.

Die sogenannten Verwandtenaffäre hatte 2013 für Aufsehen gesorgt. Zahlreiche Abgeordnete des Münchner Landtags hatten trotz Verbots enge Verwandte auf Staatskosten beschäftigt.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH