28.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Steinzeit live erleben

Steinzeit live erleben

Osterferienprogramm im Neanderthal Museum

Vom 1. bis 10. April können sich Kinder und Jugendliche im Neanderthal Museum und in der Steinzeitwerkstatt des Museums in die Vorzeit zurückversetzen lassen und den Neanderthaler und das Leben in der Steinzeit kennen lernen.

Mettmann - Das Programm startet am Mittwoch, 1. April (14 bis 15 Uhr), mit einer Mitmachführung durch die Dauerausstellung des Museums. Unter dem Titel "Hi Neanderthaler, wie lebst Du?" gibt es für Kinder ab sechs Jahren jede Menge über das Leben der Neanderthaler zu entdecken. Wie haben sie ausgesehen? Welches Werkzeug haben sie genutzt? Welche Waffen kannten sie? Konnten sie sprechen und waren sie genau so schlau wie wir? Dabei dürfen viele Objekte auch angefasst und untersucht werden (Teilnahme 5 Euro zzgl. Eintritt). Weitere Mitmachführungen stehen am Donnerstag, 2. April, 11 bis 12 Uhr, und Dienstag, 7. April, 14 bis 15 Uhr, auf dem Programm.

Einen spannenden Steinzeittag können Kinder ab sechs Jahren am Donnerstag, 2. April, und Dienstag, 7. April, jeweils von 13 bis 16 Uhr, erleben. Nach einer Führung durch die Dauerausstellung des Museums geht es durch den Wald zur Steinzeitwerkstatt. Dort probieren die Teilnehmer das steinzeitliche Jagen mit Speeren aus und lernen, Nüsse zu knacken. Nach einer kleinen Pause wird ein steinzeitliches Amulett aus Leder, Knochenperle und Muschel gebastelt (Teilnahme 24 Euro).
Am Mittwoch, 8. April (14 bis 16 Uhr), dreht sich alles um den Feuerstein - Schatz der Steinzeit. Die Teilnehmer ab acht Jahren lernen verschiedene Arten der Nutzung des Feuersteins kennen. Anschließend fertigt jeder ein eigenes Steinzeitmesser an und graviert mit dem Feuerstein Bilder in Schiefer. Die Teilnahme kostet 16 Euro.

Zum Tarpan-Reiten sind Kinder ab sechs Jahren am Donnerstag, 9. April, von 14 bis 16 Uhr, geladen. Nach einem Besuch der Sonderausstellung ?Pferde? haben die Teilnehmer die Möglichkeit, im Museumsgarten auf Tarpanen des Wildgeheges zu reiten. Die Teilnahme kostet 16 Euro.

?Tarpan live? heißt es am Freitag, 10. April, von 14 bis 16 Uhr. Kinder ab sechs Jahren besuchen zunächst die Sonderausstellung ?Pferde? mit kunstvollen Fotos unterschiedlichster Pferderassen. Anschließend besuchen die Teilnehmer die Tarpane im eiszeitlichen Wildgehege. Dort erfahren die Kinder von Hegemeisterin Gabriele Meiser Vieles über das Leben der Wildpferde (Teilnahme 12 Euro).

Mit dem GPS in die Steinzeit begeben sich Kinder ab zehn Jahren ebenfalls am Donnerstag, 10. April, von 12 bis 14 Uhr.

Mit GPS-Geräten wird nach mehreren Schätzen gesucht, die das Leben in der Steinzeit vereinfacht hätten. Dabei gilt es, unterwegs die eine oder andere kleine Aufgabe zu lösen (Teilnahme 16 Euro).

Für alle Angebote ist eine Anmeldung erforderlich (die Teilnehmerzahl ist begrenzt): Tel. 02104/979715 oder E-Mail buchung@neanderthal.de


Copyright 2019 © Xity Online GmbH