Steinmeier spricht bei Festakt zu 75. Jahrestag von Nürnberger Prozessen

Mit einem Festakt wird der 75. Jahrestag des Beginns der Nürnberger Prozesse begangen.

Nürnberg - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hält die Ansprache im historischen Saal 600 des Nürnberger Justizpalasts, in dem am 20. November 1945 und damit ein halbes Jahr nach Ende des Zweiten Weltkriegs der erste Prozess gegen führende Köpfe des Nationalsozialismus begann. Zu den Angeklagten zählte etwa Hermann Göring.

Das damalige Verfahren war das erste internationale Strafverfahren der Geschichte, es gab noch zwölf Nachfolgeprozesse. Wegen der Corona-Beschränkungen gibt es nur wenige Teilnehmer am Festakt, dieser wird live im Fernsehsender Phoenix übertragen. Vor dem Festakt trifft Steinmeier am Nachmittag in Nürnberg Menschen, die sich in der Coronakrise besonders engagieren.

(xity, AFP)