20.04.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Steinmeier sieht Verhandlungen mit Iran auf gutem Weg

Steinmeier sieht Verhandlungen mit Iran auf gutem Weg

atomprogramm des Landes ist umstritten

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sieht die Atomverhandlungen des Westens mit dem Iran auf einem guten Weg.

Berlin - Die Gespräche in den vergangenen Wochen und Monaten seien "ermutigend" verlaufen, sagte Steinmeier bei einem Besuch in Abu Dhabi. Eine Einigung sei weiterhin möglich. Ob dies im vorgesehenen Zeitrahmen geschehe, sei aber noch nicht abzusehen.

Vertreter des Irans und der fünf UN-Vetomächte sowie Deutschlands kommen Mitte Juni in Wien zu einer weiteren Verhandlungsrunde zusammen. Ein Treffen vor zwei Wochen war ohne konkretes Ergebnis beendet worden. Bei den Atomgesprächen soll eine endgültige Lösung zur Beilegung des jahrelangen Streits erreicht werden. Ein Abkommen soll dem Iran erlauben, die Atomtechnik für friedliche Zwecke zu nutzen, gleichzeitig aber dauerhaft verhindern, dass sie zur Entwicklung von Atomwaffen verwendet wird.

Die Verhandlungen bauen auf einem Ende November geschlossenen Interimsabkommen auf, das zunächst bis zum 20. Juli läuft. Der Iran verpflichtete sich darin, im Gegenzug für die Lockerung einiger Strafmaßnahmen Teile der Forschung und Entwicklung seines Nuklearprogramms auf Eis zu legen.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH