16.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Steinmeier mahnt weitere Förderung ländlicher Regionen an

Steinmeier mahnt weitere Förderung ländlicher Regionen an

"wachsende Distanz" zwischen Stadt und Land

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat eine weitere Förderung ländlicher Regionen angemahnt.

Berlin - Die "wachsende Distanz" zwischen dem ländlichen Raum und Städten dürfe nicht größer werden, sagte Steinmeier am Freitag im ZDF-"Morgenmagazin" bei einem Besuch in Anklam in Mecklenburg-Vorpommern. Er finde Äußerungen "zynisch", wonach sich die öffentliche Förderung auf Städte konzentrieren solle.

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland wohne im ländlichen Raum, sagte der Bundespräsident. Es müsse weiter in Infrastruktur investiert werden, in Straßen genauso wie in Internetverbindungen.

Steinmeier kritisierte das zum Teil verbreitete Bild von manchen ländlichen Regionen: "Das Gerede über abgehängte Räume kann ich nicht mehr hören." Steinmeier reist derzeit unter dem Motto "Land in Sicht - Zukunft ländlicher Räume" durch Deutschland.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH