12.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Steinmeier: Keine Lösung im Ukraine-Konflikt in Sicht

Steinmeier: Keine Lösung im Ukraine-Konflikt in Sicht

Gespräch mit Russlands Außenminister ohne Erfolg

Das Treffen von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow hat keine Annäherung im Ukraine-Konflikt gebracht.

Berlin - Eine Lösung der Krise sei nicht in Sicht, sagte Steinmeier in Genf. Er war dort am Montagabend mit Lawrow zusammengekommen, um über die Lage in der Ukraine zu diskutieren. Steinmeier sprach von einem "schwierigen, langen und sehr ernsten" Gespräch. Direkte Verhandlungen zwischen Moskau und der neuen Führung in Kiew seien nicht abzusehen.

Die Verstärkung der russischen Militärpräsenz auf der ukrainischen Halbinsel Krim hat Befürchtungen vor einem Krieg in der Region ausgelöst. Der russische Staatschef Wladimir Putin ließ sich am Wochenende vom Parlament grünes Licht für eine militärische Intervention im Nachbarland geben. Nach übereinstimmenden Berichten wird die Krim bereits jetzt von russischen Truppen kontrolliert. Die ukrainischen Stützpunkte auf der Halbinsel sind blockiert; strategisch wichtige Orte werden von russischen Einheiten kontrolliert.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH