13.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Stefan Mross: "Ich war ein junger Depp"

Stefan Mross: "Ich war ein junger Depp"

Fernsehstar kriegte durch Partnerin "rechtzeitig Kurve"

Der Fernsehstar Stefan Mross hat sein Leben für seine Partnerin Anna-Carina Woitschack auf den Kopf gestellt - er raucht nicht mehr, trinkt kaum und lebt gesund.

Berlin - "Ich war ein junger Depp, und leider bin ich auch mal betrunken Auto oder mit dem Handy am Ohr gefahren, aber das passiert mir nie wieder", sagte Mross der Zeitschrift "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

"Ich möchte ja mit Anna alt werden", fügte der Musiker und Fernsehmoderator hinzu. Mross ist laut "Bunte" seit gut zwei Jahren mit der 17 Jahre jüngeren Sängerin und Puppenspielerin Woitschack zusammen. Zuvor war er zweimal verheiratet. Rückblickend sagte Mross der Zeitschrift, er ein Workaholic gewesen und habe sich "die Welt um mich herum vermeintlich schön gemacht".

"In meinem Beruf habe ich funktioniert, aber mein Privatleben ist wie eine Sandburg an allen Ecken und Enden zerbröselt", bekannte der Moderator. "Es gibt ältere Kollegen, die deswegen krank und depressiv wurden - das hätte mir auch passieren können, doch durch Anna habe ich rechtzeitig die Kurve gekriegt."

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH