16.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Startschuss für städtische Ausbildungskampagne

Startschuss für städtische Ausbildungskampagne

Qualifizierung in 30 verschiedenen Berufen möglich

Mit unterschiedlichen Angeboten in mehr als 30 verschiedenen Ausbildungsberufen für das Ausbildungsjahr 2015 ist die Landeshauptstadt Düsseldorf eine der größten Ausbildungsbetriebe der Region.

Düsseldorf - "Wir suchen dynamische, engagierte und vor allem innovative junge Menschen, die die Düsseldorfer Stadtverwaltung mit ihren vielfältigen Aufgaben tatkräftig unterstützen", betont Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, Beigeordneter für Personal und Gesundheit der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Stadtverwaltung Düsseldorf ist ein leistungsstarkes, modernes und kundenorientiertes Unternehmen. Schon längst hat die Stadt das Image einer Behörde verloren, in der es "nur" um die reine und klassische Büroarbeit geht. Entsprechend vielfältig sind die Ausbildungsberufe. Dies wird auch durch das Motto "Ausbildung im Sinn? Düsseldorf im Kopf!" zum Ausdruck gebracht.
Die Vielfalt der Stadtverwaltung spiegelt sich nicht nur im Ausbildungsspektrum der angebotenen Berufe wider, sondern auch darin, stets das Image eines attraktiven Ausbildungsbetriebes zu wahren. So wurde die Landeshauptstadt Düsseldorf am Dienstag, 17. Juni, in Berlin für ihre familienbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zum "audit berufundfamilie" ausgezeichnet.
Eine moderne Gesellschaft ist geprägt durch Vielfalt. Dies gilt auch für die Beschäftigten in den Betrieben und Stadtverwaltungen. Und somit auch für die Landeshauptstadt Düsseldorf. Dazu Prof. Dr. Meyer-Falcke: "Mitarbeitende unterscheiden sich in Alter, Geschlecht, Rasse, Religionszugehörigkeit und Herkunft. ´Diversity Management´ ist der verantwortungsvolle Umgang mit diesen Unterschiedlichkeiten. Die Wertschätzung der Vielfalt von Mitarbeitenden der Landeshauptstadt Düsseldorf dient langfristig dem Erfolg der Stadtverwaltung und den Anforderungen an einen modernen Betrieb. Vor diesem Hintergrund freut sich die Landeshauptstadt über Bewerbungen junger Menschen aller Kulturkreise. Chancengleichheit für alle Bewerberinnen und Bewerber ist für uns eine Selbstverständlichkeit."
Zudem nimmt die Landeshauptstadt Düsseldorf die berufliche Integration nach dem Sozialgesetzbuch ernst. In vielen Teilen der Stadtverwaltung sind Menschen mit Handicaps beschäftigt. Deren Integration wird mit allen erforderlichen Mitteln unterstützt. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Informationen über das gesamte Ausbildungsspektrum erhalten potentielle Bewerber im Internet unter www.duesseldorf.de/ausbildung, unter der Telefonnummer 0211.89-99900 oder per E-Mail an ausbildung@duesseldorf.de

Tags:
  • Ausbildungskampagne
  • stadt_düsseldorf

Copyright 2018 © Xity Online GmbH