21.07.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Start des Projekts "Nette Toilette"

Start des Projekts "Nette Toilette"

Kostenfreie Nutzung in mehreren Gastronomien

Gastronomie- und Geschäftsinhaber im Stadtbezirk 1 stellen ihre Toiletten der Öffentlichkeit kostenfrei zur Verfügung.

Düsseldorf - Im Stadtbezirk 1 (Altstadt, Stadtmitte, Carlstadt, Pempelfort, Derendorf, Golzheim) startet im August das Projekt "Nette Toilette": Gastronomie- und Geschäftsinhaber stellen dabei ihre Toiletten der Öffentlichkeit kostenfrei zur Verfügung. Bürgerinnen und Bürger erkennen die am Projekt teilnehmenden Läden an einer Plakette, die im Eingangsbereich angebracht ist. Die Gastronomie- oder Geschäftsinhaber werden von Seiten der Stadt unterstützt, indem sie eine Aufwandentschädigung dafür erhalten, dass sie ihre Toilettenanlage allen anbieten, die sie gerne nutzen möchten.

Bürgerinnen und Bürger beklagen immer wieder, dass es zu wenige öf-fentliche Toiletten in dem Stadtbezirk gebe. Die Benutzung von Toilet-ten in Gastronomiebetrieben von Nichtgästen ist zudem häufig uner-wünscht oder es besteht eine Hemmung, dieses Angebot nachzufragen. Das Konzept "Nette Toilette" bietet eine einfache Lösung. Die Bezirks-vertretung 1 hat sich bereits seit geraumer Zeit mit diesem Thema befasst und letztendlich 2014 den Beschluss gefasst, dass im Jahr 2015 das Pilotprojekt "Nette Toilette" im Stadtbezirk 1 startet. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln der Bezirksvertretung 1. Das Amt für Gebäudemanagement ist mit der Vertragsabwicklung betraut. Kriterium für die ausgewählten Betriebe war die Nähe zu einem Spielplatz beziehungsweise zum stark frequentierten Rheinpark, da hier die Nachfrage in der Regel besonders groß ist.

Folgende Gastronomen konnten bereits für das Projekt gewonnen werden:

- "The Irish Pub" am Spichernplatz
- "Pizzeria La Barca" am Rochusmarkt
- "Café Mutt's" am Kolpingplatz
- "Rheinterrassen"
- "Stockheim GmbH & Co. KG" am Rheinpark
- "Baumann's Brauhof" am Münsterplatz


Copyright 2019 © Xity Online GmbH